The German Question in Adenauer's Foreign Policy
Table of contents
Share
Metrics
The German Question in Adenauer's Foreign Policy
Annotation
PII
S207987840010968-3-1
DOI
10.18254/S207987840010968-3
Publication type
Article
Status
Published
Authors
Alexey Sorokin 
Affiliation: Dostoevsky Omsk State University
Address: Russian Federation, Omsk
Abstract

For many decades after the end of World War II, the unresolved German question was a significant factor in the foreign policy of Germany, especially in relation to the USSR and the countries of the socialist camp. The article analyzes the positions of the Federal Chancellor regarding the East German regime and reunification initiatives based on neutral status. Foreign policy planning in the German question of Adenauer is viewed through the prism of relations with the USSR and Western allies. The German Chancellor’s own policy and his proposals for reunification are investigated. As a result, on the basis of the analysis, an assessment is made of Adenauer's policy on the German question, its significance for the subsequent reunification of 1990.

Keywords
German history, German question, Konrad Adenauer, Cold war
Received
06.08.2020
Publication date
14.09.2020
Number of characters
44304
Number of purchasers
10
Views
68
Readers community rating
0.0 (0 votes)
Cite Download pdf 100 RUB / 1.0 SU

To download PDF you should sign in

Full text is available to subscribers only
Subscribe right now
Only article
100 RUB / 1.0 SU
Whole issue
1000 RUB / 10.0 SU
All issues for 2020
1200 RUB / 20.0 SU

References

1. Vizit Kantslera Adenauehra v Moskvu 8—14 sentyabrya 1955 g.: dokumenty i materialy / otv. red. A. V. Zagorskij; Moskovskoe otdelenie Fonda im. K. Adenauehra. M., 2005.

2. Ezhov V. Konrad Adenauehr. Nemets chetyrekh ehpokh. M., 2003.

3. Filitov A. M. Nota 10 marta 1952 g.: prodolzhayuschayasya diskussiya // Rossiya i Germaniya. Vyp. 3. M., 2004. S. 311—330.

4. Adenauer K. Erinnerungen 1953—1955. 5. Auflage. Stuttgart, 1994

5. Adenauer K. Erinnerungen 1955—1959. 4. Auflage. Stuttgart, 1989.

6. Adenauer K. Reden 1917—1967. Eine Auswahl / hrsg. von H.-P. Schwarz. Stuttgart, 1975.

7. Baring A. Sehr verehrter Herr Bundeskanzler! Heinrich von Brentano im Briefwechsel mit Konrad Adenauer 1949—1964. Hamburg, 1974.

8. Bender P. Deutsche Legenden seit 1990 // Zeichen und Mythen in Ost und West. Rostock, 1999. S. 7—17.

9. Bingen D. Die Polenpolitik der Bonner Republik von Adenauer bis Kohl 1949—1991. Baden-Baden, 1998.

10. Bischof G. Österreichische Neutralität, die deutsche Frage und europäische Sicherheit 1953—1955 // Die doppelte Eindämmung. Europäische Sicherheit und deutsche Frage in den fünfzigern. München, 1993. S. 133—176.

11. Conze E. Die Suche nach Sicherheit: Eine Geschichte der Bundesrepublik Deutschland von 1949 bis in die Gegenwart. München, 2009.

12. Der Globke-Plan zur Wiedervereinigung // Adenauer-Studien III. Untersuchungen und Dokumente zur Ostpolitik und Biographie. Mainz, 1974. S. 202—209.

13. Foschepoth J. Westintegration statt Wiedervereinigung: Adenauers Deutschlandpolitik 1949—1955 // Adenauer und die deutsche Frage. Göttingen, 1988. S. 29—60.

14. Frohn A. Adenauer und die deutschen Ostgebiete in den fünfziger Jahren // Vierteljahrshefte für Zeitgeschichte. 1996. Heft 4. S. 485—525.

15. Gehler M. Modellfall für Deutschland? Die Österreichlösung mit Staatsvertrag und Neutralität 1945—1955. Innsbruck, 2015.

16. Görtemaker M. Geschichte der Bundesrepublik Deutschland. Frankfurt am Main, 2004.

17. Gotto K. Adenauers Deutschland- und Ostpolitik 1954—1963 // Adenauer-Studien III. Untersuchungen und Dokumente zur Ostpolitik und Biographie. Mainz, 1974. S. 3—91.

18. Gotto K. Der Realist als Visionär. Die Wiedervereinigungspolitik Konrad Adenauers // Die politische Mitteilungen 35. 1990. Heft 249. S. 6—13.

19. Kilian W. Adenauers Reise nach Moskau. Freiburg im Breisgau, 2005.

20. Klessmann C. Adenauers Deutschland- und Ostpolitik 1955—1963 // Adenauer und die deutsche Frage. Göttingen, 1988. S. 61—79.

21. Klessmann C., Stöver B. Die Deutschlandpolitik der Bundesregierung Adenauer und die politisch-parlamentarische Diskussion in dieser Zeit // Materialien der Enquete-Kommission “Aufarbeitung von Geschichte und Folgen der SED-Diktatur in Deutschland”. Bd V/2: Deutschlandpolitik, innerdeutsche Beziehungen und internationale Rahmenbedingungen. Baden-Baden, 1995. S. 1612—1635.

22. Konrad Adenauer im Briefwechsel mit Flüchtlingen und Vertriebenen / hrsg. von H. P. Mensing. Bonn, 1999.

23. Kosthorst D. Brentano und die deutsche Einheit. Die Deutschland- und Ostpolitik des Außenministers im Kabinett Adenauer 1955—1961. Düsseldorf, 1993.

24. Kreisky B. Zwischen den Zeiten. Erinnerungen aus fünf Jahrzehnten. Berlin, 1986.

25. Krone H. Aufzeichnungen zur Deutschland- und Ostpolitik 1954—1969 // Adenauer-Studien III. Untersuchungen und Dokumente zur Ostpolitik und Biographie. Mainz, 1974. S. 134—182.

26. Langguth G. Konrad Adenauer: “Vater” der Widervereinigung oder “Spalter” Deutschlands // “Macht bedeutet Verantwortung”. Adenauers Weichenstellungen für die heutige Politik. Köln, 1994. S. 75—93.

27. Lewkowicz N. The German Question and the Origins of the Cold War. Milan, 2008.

28. Loth W. Adenauers Ort in der deutschen Geschichte // Adenauer und die deutsche Frage. Göttingen, 1988. S. 271—288.

29. Loth W. Stalins ungeliebtes Kind. Warum Moskau die DDR nicht wollte. Berlin, 1994.

30. Morsey R. Die Deutschlandpolitik Adenauers. Alte Thesen und neue Fakten. Opladen, 1991.

31. Rauchensteiner M. Stalinplatz 4. Österreich unter alliierten Besatzung. Wien, 2005.

32. Rudolph K. Wirtschaftsdiplomatie im Kalten Krieg. Die Ostpolitik der westdeutschen Großindustrie 1945—1991. Frankfurt am Main, 2004.

33. Ruggenthaler P. Stalins großer Bluff: Die Geschichte der Stalin-Note in Dokumenten der sowjetischen Führung. München, 2007.

34. Schwarz H.-P. Anmerkungen zu Adenauer. München, 2004.

35. Schwarz H.-P. Die Ära Adenauer 1949—1957 // Geschichte der Bundesrepublik Deutschland. Band 2. Stuttgart, 1981.

36. Schwarz H.-P. Die deutschlandpolitischen Vorstellungen Konrad Adenauer 1955—1958 // Rhöndorfer Gespräche. Band 2. Entspannung und Wiedervereinigung. Stuttgart; Zürich, 1979. S. 7—40.

37. Soutou G.-H. Der österreichische Staatsvertrag in der internationalen Politik 1955 // Der österreichische Staatsvertrag 1955: Internationale Strategie, rechtliche Relevanz, nationale Identität / A. Suppan, G. Stourzh, W. Mueller (Hrsg.). Wien, 2005. S. 17—32.

38. Steininger R. Der Staatsvertrag. Österreich im Schatten von deutscher Frage und Kaltem Krieg. Innsbruck, 2005.

39. Steininger R. Deutschland, Österreich und die Neutralität 1952—1955 // Der österreichische Staatsvertrag 1955: Internationale Strategie, rechtliche Relevanz, nationale Identität / A. Suppan, G. Stourzh, W. Mueller (Hrsg.). Wien, 2005. S. 475—501.

40. Stourzh G. Um Einheit und Freiheit: Staatsvertrag, Neutralität und das Ende der Ost-West-Besetzung Österreichs 1945—1955. Wien; Köln; Graz, 1998.

41. Thoß B. Modellfall Österreich? Der österreichische Staatsvertrag und die deutsche Frage 1954—1955 // Zwischen Kaltem Krieg und Entspannung. Sicherheits- und Deutschlandpolitik der Bundesrepublik im Mächtesystem der Jahre 1953—1956. Boppard am Rhein, 1988. S. 93—136.

42. Weidenfeld W. Konrad Adenauer und Europa. Die geistigen Grundlagen der westeuropäischen Integrationspolitik des ersten Bonner Bundeskanzlers. Bonn, 1976.

43. Wengler W. Schriften zur Deutschen Frage: 1948—1986. Berlin, 1987.

44. Zusammenstellung des Deutschlandvertrages und seiner Zusatzverträge — Bundesgesetzbl. 1954 II S. 57 ff. — mit den fünf Änderungslisten des Pariser Protokolls [Ehlektronnyj resurs]. URL: https://www.bundestag.de/resource/blob/194030/028f8b69d335f194759acc8467bdd099/deutschlanvertragzusammenstellung-data.pdf (data obrascheniya: 21.05.2020).