Napoleon's Russian Campaign of 1812 and the German States: Perception, Interpretation, Collective Memory
Table of contents
Share
Metrics
Napoleon's Russian Campaign of 1812 and the German States: Perception, Interpretation, Collective Memory
Annotation
PII
S207987840008874-0-1
DOI
10.18254/S207987840008874-0
Publication type
Article
Status
Published
Authors
Dmitry Sterkhov 
Affiliation: Pirogov Russian National Research Medical University
Address: Russian Federation, Moscow
Abstract

The article touches upon the problem of the unity of the German national history in the early 19th century which is analyzed in the context of Napoleon's Russian Campaign in 1812. All German states were obliged to participate in the Campaign, but in the Northern Germany, specifically in Prussia, the War of 1812 was interpreted by the contemporaries as preparatory phase to the Liberation War of 1813. In Southern Germany (Bavaria, Baden, Württemberg) however the Russian Campaign was viewed as a military catastrophe, its impact on the mentality of Southern Germans turned out to be much more dramatic than that of the Liberation Wars against Napoleon. Only in 1840s the defeat in Russia was re-interpreted as victory. It is quite clear that regional differences conduce to reconsideration of conventional conceptions of German history in the 19th century.

Keywords
Wars of Liberation, Napoleonic Wars, French invasion of Russia, Prussia, Bavaria, Confederation of the Rhine, War of the Sixth Coalition
Received
20.10.2019
Publication date
29.02.2020
Number of characters
25382
Number of purchasers
12
Views
148
Readers community rating
0.0 (0 votes)
Cite Download pdf 100 RUB / 1.0 SU

To download PDF you should sign in

Full text is available to subscribers only
Subscribe right now
Only article
100 RUB / 1.0 SU
Whole issue
1000 RUB / 10.0 SU
All issues for 2020
1200 RUB / 24.0 SU

References

1. Akaltin F. Die Befreiungskriege im Geschichtsbild der Deutschen im 19. Jahrhundert. Frankfurt am Main, 1997.

2. Arndt E. M. Die Glocke der Stunde. Ohne Ort, 1813.

3. Brandt P. Die Befreiungskriege von 1813 bis 1815 in der deutschen Geschichte // Geschichte und Emanzipation. Festschrift für Reinhard Rürup / hg. von M. Grüttner, R. Hachtmann, H.-G. Haupt. Frankfrurt-am-Main, 1999. S. 17—57.

4. Büsch O. (Hrsg.). Handbuch der preußischen Geschichte. Band II. Das 19. Jahrhundert und Große Themen der Geschichte Preußens. Berlin, 1992.

5. Droysen G. Vorlesungen über die Freiheitskriege. Zweiter Theil. Kiel, 1846.

6. Extrablatt der Berlinischen Nachrichten. Von Staats- und Gelehrtensachen. Ausgegeben mit Nr. 35 vom 23sten März 1813.

7. Graf G. Gottesbild und Politik. Eine Studie zur Frömmigkeit in Preußen während der Befreiungskriege 1813—1815. Göttingen, 1993.

8. Hewitson M. Absolute War. Violence and Mass Warfare in the German Lands, 1792—1820. Oxford, 2017.

9. Kotzebue A. Der Flußgott Niemen und noch Jemand. Ein Freudenspiel in Knittelversen, Gesang und Tanz aufgeführt auf dem Theater zu Reval zur Feyer des Freudenfestes als die letzten Ueberreste der Franzosen von den tapfern Russen wieder über den Niemen gejagt wurden. St. Petersburg, 1813.

10. Leggiere M. V. Napoleon and Berlin. The Franco-Prussian War in North Germany, 1813. Norman, 2002.

11. Murken J. Von “Thränen und Wehmut” zur Geburt des “deutschen Nationalbewusstseins”. Die Niederlage des Russlandfeldzuges von 1812 und ihre Umdeutung in einen nationalen Sieg // Kriegsniederlagen. Erfahrungen und Erinnerung / hrsg. von H. Carl, H.-H. Kortüm, D. Langewiesche, F. Lenger. Berlin, 2004. S. 107—122.

12. Paul I. U. Die Völkerschlacht bei Leipzig in der Erinnergunskultur Südwestdeutschlands 1813—1913 // M. Hofbauer, M. Rink (hrsg.). Die Völkerschlacht bei Leipzig: Verläufe, Folgen, Bedeutungen. 1813—1913—2013. Berlin, 2017. S. 247—268.

13. Planert U. Der Mythos vom Befreiungskrieg. Frankreichs Kriege und der deutsche Süden: Alltag—Wahrnehmung—Deutung. 1792—1841. Paderborn, 2007.

14. Planert U. Dichtung und Wahrheit. Der Mythos vom Befreiungskrieg und die Erfahrungswelt der Zeitgenossen // M. Hofbauer, M. Rink (hrsg.). Die Völkerschlacht bei Leipzig: Verläufe, Folgen, Bedeutungen. 1813—1913—2013. Berlin, 2017. S. 269—284.

15. Planert U. Staat und Krieg an der Wende zur Moderne. Der deutsche Südwesten um 1800 // Staat und Krieg. vom Mittelalter bis zur Moderne / hrsg. von W. Rösener. Göttingen, 2000.

16. Schenkendorf M. Sämmtliche Gedichte. Erste vollständige Ausgabe. Berlin, 1837.

17. Schroeder P. W. The transformation of European politics. 1763—1848. Oxford, 1994.

18. Treitschke H. Deutsche Geschichte im neunzehnten Jahrhundert. Bd. I. Bis zum zweiten Pariser Frieden. Leipzig, 1879.