The Process of Strengthening by Germany Its Military-Political Presence in the World: the Concept of Regional Circles
Table of contents
Share
Metrics
The Process of Strengthening by Germany Its Military-Political Presence in the World: the Concept of Regional Circles
Annotation
PII
S207987840008090-8-1
DOI
10.18254/S207987840008090-8
Publication type
Article
Status
Published
Authors
Philipp Trunov 
Affiliation:
Institute of World History RAS
Institute of Scientific Information for Social Sciences RAS
Address: Russian Federation, Moscow
Abstract

The article tries to conceptualize the process of creation by Germany its military-political presence in the world arena. The author explores this process based on the idea of “regional circles”. The key principle of it is the step-by-step spread of influence over the nearest regions and only after it over far ones. In this regard, the example of Germany is the most interesting. During the period of “first editions” of the Cold war Germany was led by senior partners in the military-political sphere. In the 1990s Germany had been going to the role of regional power, and from the beginning of the 21st century it has been going to the role of global actor. The statues of regional power was a result of playing a role of constructor of Post-Yugoslavian political landscape and parallel keeping of strong military-political positions in Eastern European countries in the circumstances when regional states was entering NATO and the EU. During the begging of the 21st century Germany tries to create strong military-political positions in the Central Asia (since the beginning of the 2000s), Middle East (since the middle of the decade) and Sahel regions (since beginning of the 2010s). The article also explores the question of exceptions from the concept of “regional circles” in German security policy and the reasons of them. The paper also investigates the problem of zigzag character of strengthening and the loss of German military-political positions on the regional levels first of all since the middle 2010s. The author concludes about the reasons of this dynamics.

Keywords
Germany, the concept of “regional circles”, Bundeswehr, the regulation of armed conflicts
Received
03.11.2019
Publication date
30.12.2019
Number of characters
63082
Number of purchasers
18
Views
365
Readers community rating
0.0 (0 votes)
Cite Download pdf 100 RUB / 1.0 SU

To download PDF you should sign in

Full text is available to subscribers only
Subscribe right now
Only article
100 RUB / 1.0 SU
Whole issue
1000 RUB / 10.0 SU
All issues for 2019
2500 RUB / 50.0 SU

References

1. V NATO zayavili ob uchastii 16 stran v rotatsii sil v Vostochnoj Evrope // RBK [Ehlektronnyj resurs]. URL: http://www.rbc.ru/politics/26/10/2016/581105489a7947ab15d62082 (data obrascheniya: 26.08.2019).

2. Dogovor ob okonchatel'nom uregulirovanii v otnoshenii Germanii ot 12 sentyabrya 1990 g. // Sbornik mezhdunarodnykh dogovorov SSSR i Rossijskoj Federatsii. Vypusk XLVII. M., 1994. S. 34—37.

3. Sovmestnoe zayavlenie Rossii, Frantsii, Germanii, 15 marta 2003 g. // MID RF [Ehlektronnyj resurs]. URL: http://www.mid.ru/bdomp/ns-reuro.nsf/348bd0da1d5a7185432569e700419c7a/432569d80022027e43256cec0029ceb5!OpenDocument (data obrascheniya: 26.08.2019).

4. Anakonda 2016: starkes Signal oder unnötige Provokation? 2016. // Bundeswehr [Ehlektronnyj resurs]. URL: www.bundeswehr-journal.de/anakonda-2016-starkes-signal-oder-unnoetige-provokation/ (data obrascheniya: 26.08.2019).

5. Antrag Bundesregierung. Beteiligung bewaffneter deutscher Streitkräfte an dem Einsatz einer Internationalen Sicherheitsunterstützungstruppe in Afghanistan auf Grundlage der Resolution 1386 (2001), 1383 (2001) und 1378 (2001) des Sicherheitsrates der Vereinten Nationen. Deutscher Bundestag, 14. Wahlperiode. Drucksache 14/7930, 21.12.2001.

6. Antrag Bundesregierung. Fortsetzung des Einsatzes bewaffneter deutscher Streitkräfte bei der Unterstützung der gemeinsamen Reaktion auf terroristische Angriffe gegen die USA. Deutscher Bundestag, 16. Wahlperiode. Drucksache 16/26. 03.11.2005.

7. Antrag der Bundesregierung Fortsetzung der Beteiligung bewaffneter deutscher Streitkräfte an der “United Nations Interim Force in Lebanon” (UNIFIL) auf Grundlage der Resolution 1701 (2006) und nachfolgender Verlängerungsresolutionen des Sicherheitsrates der Vereinten Nationen, zuletzt Resolution 2236 (2015) vom 21. August 2015. Deutscher Bundestag, 18. Wahlperiode. Drucksache 18/8624. 01.06.2016.

8. Antrag der Bundesregierung. Beteiligung bewaffneter deutscher Streitkräfte an der United Nations Interim Force in Lebanon (UNIFIL) auf Grundlage der Resolution 1701 (2006) des Sicherheitsrates der Vereinten Nationen vom 11. August 2006. Deutscher Bundestag, 16. Wahlperiode. Drucksache 16/2572. 13.09.2006.

9. Antrag der Bundesregierung. Beteiligung bewaffneter deutscher Streitkräfte an der EU-geführten Operation Atalanta zur Bekämpfung der Piraterie vor der Küste Somalias. Deutscher Bundestag, 16. Wahlperiode. Drucksache 16/11337. 10.12.2008.

10. Antrag der Bundesregierung. Entsendung bewaffneter deutscher Streitkräfte zur Unterstützung der Internationalen Unterstützungsmission in Mali unter afrikanischer Führung (AFISMA). Deutscher Bundestag, 17. Wahlperiode. Drucksache 17/12368. 19.02.2013.

11. Antrag der Bundesregierung. Fortsetzung der Beteiligung bewaffneter deutscher Streitkräfte an dem Einsatz der Internationalen Sicherheitsunterstützungstruppe in Afghanistan (International Security Assistance Force, ISAF) unter Führung der NATO. Deutscher Bundestag, 17.Wahlperiode. Drucksache 17/654. 09.02.2010.

12. Antrag der Bundesregierung. Fortsetzung der Beteiligung bewaffneter deutscher Streitkräfte an dem Einsatz der Internationalen Sicherheitsunterstützungstruppe in Afghanistan (International Security Assistance Force, ISAF) unter Führung der NATO auf Grundlage der Resolutionen 1386 (2001) und folgender Resolutionen, zuletzt Resolution 1943 (2010) des Sicherheitsrates der Vereinten Nationen. Deutscher Bundestag, 17. Wahlperiode. Drucksache 17/4402. 13.01.2011.

13. Antrag der Bundesregierung. Fortsetzung der Beteiligung bewaffneter deutscher Streitkräfte an der EU-geführten Ausbildungsmission EUTM Mali. Deutscher Bundestag, 18. Wahlperiode. Drucksache 18/437. 05.02.2014.

14. Antrag der Bundesregierung. Fortsetzung der Beteiligung bewaffneter deutscher Streitkräfte an der Militärmission der Europäischen Union als Beitrag zur Ausbildung der malischen Streitkräfte (EUTM Mali). Deutscher Bundestag, 18. Wahlperiode. Drucksache 18/3836. 28.01.2015.

15. Antrag der Bundesregierung. Fortsetzung der Beteiligung bewaffneter deutscher Streitkräfte an der Multidimensionalen Integrierten Stabilisierungsmission der Vereinten Nationen in Mali (MINUSMA). Deutscher Bundestag, 18. Wahlperiode. Drucksache 18/7206. 06.01.2016.

16. Antrag der Bundesregierung. Fortsetzung der Beteiligung bewaffneter deutscher Streitkräfte an der EU-geführten Ausbildungs- und Beratungsmission EUTM Somalia. Deutscher Bundestag, 18. Wahlperiode. Drucksache 18/11273. 22.02.2017.

17. Antrag der Bundesregierung. Fortsetzung der Beteiligung bewaffneter deutscher Streitkräfte an der Multidimensionalen Integrierten Stabilisierungsmission der Vereinten Nationen in Mali (MINUSMA). Deutscher Bundestag, 19. Wahlperiode. Drucksache 19/8972. 03.04.2019.

18. Antrag der Bundesregierung. Fortsetzung der Beteiligung deutscher Streitkräftezur Ausbildungsunterstützung der Sicherheitskräfte der Regierung der Kurdistan-Irak und der irakischen Streitkräfte. Deutscher Bundestag, 18. Wahlperiode. Drucksache 18/10820. 11.01.2017.

19. Antrag der Bundesregierung. Fortsetzung und Erweiterung der Beteiligung bewaffneter deutscher Streitkräfte an dem Einsatz einer Internationalen Sicherheitsunterstützungstruppe in Afghanistan. Deutscher Bundestag, 15. Wahlperiode. Drucksache 15/1700. 15.10.2003.

20. Anzahl der an internationalen Einsätzen beteiligten deutschen Soldaten der Bundeswehr (Stand: 12. August 2019) //Statistische Amt [Ehlektronnyj resurs]. URL: https://de.statista.com/statistik/daten/studie/72703/umfrage/anzahl-der-soldaten-der-bundeswehr-im-ausland/ (data obrascheniya: 26.08.2019).

21. Bericht der Bundesregierung über ihre Exportpolitik für konventionelle Rüstungsgüter im Jahre 2016 (Rüstungsexportbericht 2016). Berlin: Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, 2017.

22. Bericht der Bundesregierung über ihre Exportpolitik für konventionelle Rüstungsgüter im Jahre 2017 (Rüstungsexportbericht 2017). Berlin: Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, 2018.

23. Bericht der Bundesregierung über ihre Exportpolitik für konventionelle Rüstungsgüter im Jahre 2018 (Rüstungsexportbericht 2018). Berlin: Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, 2019.

24. Bericht der Bundesregierung über ihre Exportpolitik für konventionelle Rüstungsgüter im Jahre 2017 (Rüstungsexportbericht 2017). Berlin: Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, 2018.

25. Bundeskanzlerin Merkel führt Gespräch mit dem russischen Präsidenten Putin, 6. Juni 2014. // Bundesregierung [Ehlektronnyj resurs]. URL: http://www.bundesregierung.de/Content/DE/Pressemitteilungen/BPA/2014/06/2014-06-06-merkel-putin.html (data obrascheniya: 26.08.2019).

26. Bundestag beschließt Anti-IS-Einsatz der Bundeswehr im Irak. 2019. // Deutscher Bundestag [Ehlektronnyj resurs]. URL: https://www.bundestag.de/dokumente/textarchiv/2018/kw-12-de-bundeswehr-irak-547546 (data obrascheniya: 12.07.2019).

27. Bundeswehr zieht aus Somalia aus. 1.02.2018. // Spiegel [Ehlektronnyj resurs]. URL: https://www.spiegel.de/politik/ausland/bundeswehr-zieht-aus-somalia-ab-a-1190832.html (data obrascheniya: 26.08.2019).

28. Die European Union Training Mission Somalia (EUTM SOM) //Verteidigungsministerium [Ehlektronnyj resurs]. URL: http://www.einsatz.bundeswehr.de/portal/a/einsatzbw/start/aktuelle_einsaetze/eutm_som/info/!ut/p/z1/hY7NCoJAFIUfKPBMhmVLbTaGVGKkczdxUzFrckTE6u2baC2d3fnh44CQg1oem5qHxrSsrVe0PId-fIzdtetKKTYi2u1PiS_juR8JZP8GZGsxoUAgLSsoy1hNMzykINCNR345nekHXQ0OF9-HUFduS10dTBH8gi2o1uZir2chVFj3s3eC7pE_xcK7fwBAooKb/dz/d5/L2dBISEvZ0FBIS9nQSEh/#Z7_B8LTL2922DD0C0INOVQ8DL18I5 (data obrascheniya: 26.08.2019).

29. Die wechselseitigen Beziehungen Deutschlands, Frankreichs und Polens seit Wegfall des ,,Eisernen Vorhangs,, unter besonderer Berücksichtigung der Initiative ,,Weimarer Dreieck,,. Materialversammlung / Wissenschaftliche Dienst Deutscher Bundestag. Dokumentation WD 2 — 3000 — 075/16. Berlin, 2016. S. 12—26.

30. Ein sehr fragiler Waffenstillstand“ - Bundesaußenminister Steinmeier im Interview zu Georgien mit der Welt am Sonntag, 17.08.2008. //Auswaertiges Amt [Ehlektronnyj resurs]. URL: http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Infoservice/Presse/Interviews/2008/080817-BM-WamS.html (data obrascheniya: 26.08.2019).

31. Einsatz der Bundeswehr im Libanon (UNIFIL) //Verteidigungsministerium [Ehlektronnyj resurs]. URL: http://www.einsatz.bundeswehr.de/portal/a/einsatzbw/start/aktuelle_einsaetze/libanon/!ut/p/z1/hU5PC4IwHP0sHbzutxTTuq2UKIQCi3SXWLmmsTaZS_v4LToFRe_2_vKAQgFUsb4RzDZaMel4SSfHeZztMn_q-8luT_AqDfEmXyTBMo3g8C9AnY1_gGDIKw6l24h-buzHkAMFemU9e6BWGyu5Rez8eghlzVQl-VafyVtYAxVSn97XiToFsQBq-IUbbtDdOLm2tu1mHvbwMAxIaC0kR-bu4W-NWncWio8gtLdiwEEo-4yMnu0lCaQ!/dz/d5/L2dBISEvZ0FBIS9nQSEh/#Z7_B8LTL2922DTUA0IE50OSCD3GU1 (data obrascheniya: 26.08.2019).

32. Ergebnisse der Bundestagswahlen // Wahlrecht [Ehlektronnyj resurs]. URL: www.wahlrecht.de/ergebnisse/bundestag.htm (data obrascheniya: 26.08.2019).

33. Hanish M. A new quality of engagement Germany’s extended military operation in northern Mali //Bundesakademie für Sicherheitspolitik. Security Policy Working Paper. No. 8/2015.

34. Hett J. Provincial Reconstruction Teams in Afghanistan. Das amerikanische, britische und deutsche Modell. Berlin, 2005.

35. Parlamentsbeteiligung beim Abzug der Bundeswehr aus Incirlik. Deutscher Bundestag: Wissenschaftliche Dienste. WD 2 - 3000 - 056/17. 8 Juni 2017.

36. Rede von Ursula von der Leyen // Plenarprotokoll 18/142. Deutscher Bundestag, 18 Wahlperiode. Stenografischer Bericht 142. Sitzung. Berlin, Mittwoch. Den 2. Dezember 2015. S. 13876C — 13877A.

37. Schwarzbuch. Kritisches Handbuch zur Aufrüstung und Einsatzorientierung der Bundeswehr. Berlin, 2016.

38. The Bundeswehr on Operations: Publication to Mark the 15th Anniversary of the First Parliamentary Mandate for Armed Bundeswehr Missions Abroad. Berlin, 2009.

39. Trilateral Statement on HQ Multinational Corps Northeast at NATO Defence Ministers Meeting 5 February 2015. Brussels, 2015.

40. Varwick J. Nordatlantische Allianz //Handbuch zur deutschen Außenpolitik /S. Schmidt, G. Hellmann, R. Wolf (Hrsg.). Wiesbaden, 2007. S. 767—788.

41. Zeittafel vom 12.9.1990 bis 20.12.1993. // Deutsche Aussenpolitik nach der Einheit 1990—1993. Eine Dokumentation herausgeben vom Auswärtigen Amt. Bonn, 1993. S. 17—32.